Oncology Dialog

Onkologie im Dialog
Hyperthermie in der Krebsbehandlung

Dr. med. Henning Saupe, Dr. med. Christian Büttner, Arcadia Klinik Kassel

Dr. med. Henning Saupe
Dr. med. Henning Saupe
Dr. med. Christian Büttner
Dr. med. Christian Büttner
Sehr geehrter Besucher !

Die Therapie der Krebserkrankung ist eine der großen Heraus­forderungen der modernen Medizin. Enorme Anstrengungen werden auf den verschiedenen Gebieten unternommen, um immer bessere Behandlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Mit „Oncology Dialog” liegt ein Forum vor, in dem auf Therapien hingewiesen wird, über die ernstzunehmende Grundlagenforschungen existieren und die sich in der alltäglichen Praxis vielfach bewährt haben. Durch dieses Forum soll der kollegiale Austausch zwischen den verschiedenen Fachdisziplinen belebt und intensiviert werden.
Die Behandlung mit Fieber ist ein jahrtausendealtes Verfahren in der Medizin. In den letzten beiden Jahrzehnten ist es durch intensive Forschung gelungen, dieses Verfahren wesentlich zu spezifizieren und wissenschaftlich zu untermauern. Dadurch sind die Grundlagen gelegt, dass die Hyperthermie eines Tages eine Standardtherapie in der Medizin sein wird. Einer der führenden Forscher, der speziell zur Entwicklung der Oncothermie als einer Weiterentwicklung in der Hyperthermie wesentlich beigetragen hat, ist der Professor für Biophysik Dr. Andras Szasz aus Ungarn. Wir freuen uns, eine Zusammenstellung seiner Erkenntnisse und Forschungsergebnisse, die er uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat, hier vorlegen zu können. Wir in der Arcadia-Praxisklinik in Kassel gehören zu den über hundert Anwendern allein in Deutschland, die die Oncothermie in der Krebstherapie nicht mehr missen möchten. Neben den notwendigen Grundlagenforschungen und den Studien, die an großen Zentren durchgeführt werden müssen, sammeln wir in unserer täglichen Arbeit mit Patienten viele wichtige Erfahrungen und Erkenntnisse in der praktischen Umsetzung der Methode. Die bisherigen Ergebnisse sind ausgesprochen ermutigend und wir möchten mit den Kollegen in den verschiedenen Fachdisziplinen in einen regen Austausch über die Erfahrungen treten. Nicht zuletzt sind es unsere Patienten, die uns ermutigen, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen und diese Therapieoption auch anderen Betroffenen zur Verfügung zu stellen.

Dr. Henning Saupe Arcadia Praxis Klinik Kassel